Schachendspiele - leicht gemacht

Friday4Future

Matt mit Turm

Auch mit einem einzigen Turm kann man mattsetzen. Ganz alleine schafft er es aber nicht. Er benötigt dabei die Hilfe des eigenen Königs.

-

Der Turm sperrt den gegnerischen König in einen Käfig und macht diesem - mit Unterstützung des eigenen Königs - immer kleiner 1...Kb3 2.Kd5 Kc3 3.Kc5 Kc2 (3...Kb3 4.Tc4)

-

4.Kb4
4.Kc4 ginge natürlich auch. Man kommt allerdings oft am schnellsten voran, wenn man den eigenen König in den Springerabstand zum gegnerischen setzt. Will dieser dann nicht freiwillig eine weitere Reihe zurüchweichen, so muss er sich nämlich Ihrem König frontal gegenüberstellen, was man ausnutzen kann:
4...Kb2

-

5.Td2+ (5.Tc4 geht auch, aber man kann hier ja den König mit Schach eine Reihe zurücktreiben) Kc1 6.Kc3 (Der Turm muss natürlich gedeckt werden) Kb1 7.Kb3 (droht Td1 Matt) Kc1

Ist der König am Rand eingeklemmt, ist das Mattsetzen einfach. Man muss nur im richtigen Moment Tempozüge mit dem Turm einschalten:

-

8.Td3! Abwartezug Kb1 9.Td1#
-

Man muss bei allen Aktionen immer aufpassen, dass man den König nicht aus Versehen Patt setzt:

-

Schwarz am Zug ist Patt!

-

Wie setzt Weiß hier am schnellsten Matt?
Lösung

1.Ke3! (Springerabstand) Ke1 (Einziger Zug) 2.Tc1#

4  - 4  - 72  - 124

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok